Samstag, 2. Februar 2013

Elektra Beckum PK 250 - Ablänganschlag gekürzt

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

schön das Sie bei mir vorbeischauen. Das heutige Thema ist nichts Spektakuläres, aber für mich eine wichtige und hilfreiche Änderung. Deshalb poste ich es in meinem Blog.

Der Original-Ablänganschlag der Elektra Beckum PK250 ist 1,5 Meter lang, und auf 2,7 Meter ausziehbar.



In meiner kleineren Werkstatt ist mir der Anschlag immer im Weg und ich würde ihn gerne dauerhaft an der Maschine montiert haben, deshalb habe ich ihn kurzerhand gekürzt.

Leider habe ich kein Bild vom ungekürzten Anschlag, deshalb habe ich ihn zusammen gelegt um die Dimensionen zu zeigen.






So bin ich vorgegangen.

Ich habe den Auszug raus gezogen      und den Anschlag abgesägt.
Danach habe ich den Auszug um die selbe Länge gekürzt.

Hier sieht man die Abschnitte.









So sieht es jetzt mit gekürztem Anschlag aus.

Der Anschlag ist nun 1,1 Meter lang, was meines Erachtens in den meisten Fällen ausreicht.











Und ausziehen kann man den Anschlag immer noch auf 2,3 Meter.

Ich denke ich werde keine Schwierigkeiten mit dem gekürzten Anschlag haben.










Desweiteren habe ich die Blindnieten im Anschlagswinkel ausgebohrt und gegen M6 Schrauben mit Muttern getauscht. Das Problem war nämlich, das der Anschlag nur sehr schwer zum hoch und runterklappen war.

Auf den Tipp hat mich Michael Hild in seinem Blog gebracht. Er hatte das selbe Problem. Wahrscheinlich hat jeder PK Besitzer diesen schwergängigen Anschlagswinkel. Es nervt, wenn man gerade im Ablängen bei laufender Säge an dem Winkel "rumwürgen" muss. Nun lässt er sich sehr einfach hoch und runterklappen. Macht echt Spaß.

Den Tipp habe ich von Michael Hild´s Blog !

Schaut einfach mal bei Michael Hild vorbei, der Blog ist fast schon ein Memorandum zum Thema Holzwerken, Maschinen und Werkstatt.


So bis demnächst und vielen Dank fürs vorbei schneien.


Alwaysworkingman

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, Ihr Kommentar wird noch moderiert. Danke.