Donnerstag, 27. März 2014

Aus dem Netz: High Falls Furniture Co. / Chester,Vermont USA

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Euch einen YouTube Channel vorstellen, der mir sehr gut gefällt. Es gibt viele YouTube Channels zum Thema Holzwerken oder sehr beliebt in USA Woodworking.

In Deutschland gibt es außer dem Kanal von Heiko Rech Holzwerkerblog und dem Kanal der Zeitschrift Holzwerken wenige gut ausgebaute YouTube Channel, die ich interessant finde. Der Channel von Heiko Rech gehört zu meinen absoluten Favoriten.

Deshalb führte mich meine Wissensgier und auch die Lust auf Entertainment zum Thema Holzwerken in die amerikanische Woodworking Channels. In USA ist dieses Thema unglaublich populär und es gibt unzählige Kanäle zum Thema. Allerdings auch hier trennt sich oft sehr schnelle die Spreu vom Weizen.

Ich bin letztens auf einen Kanal gestoßen von High Falls Furniture Co.





Der Betreiber hat eine spezielle Art Möbel zu bauen, die man nach Ansicht mehrere Videos schnell erkennt. Er benutzt gerne wie alle Amerikaner Pressluft Nagler PocketHoles und Dado Blades. Eigentlich nichts besonderes für amerikanisches Woodworking und tausendmal gezeigt. Allerdings hat dieser Holzwerker eigene Techniken darüber hinaus, die sehr interessant sind. Keep it simpel.

Er hat sich spezialisiert auf den Bau von Möbeln im Vintage Look oder auch Used Look. Sprich er hat verschiedene Techniken, die Möbel mit speziellen Finishprodukten zu behandeln, was sehr interessant ist.

Desweiteren beschränkt er sich auf weinige Maschinen und Werkzeuge. Diese sind dazu meist keine HighEnd Maschinen sondern eher aus dem einfachen Segment. Die Unzulänglichkeiten mancher Maschinen macht er wett durch den Bau von Schablonen /Anschlägen / Jigs. Diese Jigs sind aber sehr einfach und effektiv. Allerdings beschränkt er sich auch, wie bereit geschrieben, auf gewisse Techniken Möbel zu bauen.

Die nachfolgende Video Serie zeigt sehr schön, sein Vorgehen. Was ich sehr interessant finde, das er beim Rahmenbau eine Flachdübelfräse benutzt, und diese sehr effektiv.

Wenn Sie also Lust haben einmal zu stöbern, wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Armoire with Barn Wood Panel Doors 1/3




2/3




3/3





Es grüßt Herzlich Andi - Alwaysworkingman

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja ja die Amis, Tacker und Pocketholes, damit wird alles zusammengehalten, egal ob quer auf längs, Hauptsache von außen sieht es gut aus. Selbst das Leimholz für die Tischplatte wird zusammengetackert.
    Und immer die obligatorische Staubschutzmaske, aber keinen Spaltkeil und keine Schutzhabe, dafür schön dicht die Finger am Sägeblatt.

    Aber die Videos sind gut gemacht und die Arbeitsabläufe sind durchdacht, das Design der Möbel gefällt ebenso.

    Grüße

    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Micha,

    das mit dem "Finger nah am Sägeblatt" ist mir bei diesen Videos sogar extrem aufgefallen. Und diese Staubmasken "entertainen" auch hochgradig. Und ich glaube die Spaltkeile bauen die Jungs ab, noch bevor die Maschine vom Laster kommt.

    Aber trotz allem hebt sich dieser Woodworker von den Anderen ab. Vor allem das Lackfinish ist interessant.

    Gruß Andi

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Finger am blade ist doch egal, dafür haben die ja saw stop!! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Chris der ist wirklich gut :-)
    Gruß Andi

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Massen von tacker-klammern wo diese imho gar nicht nötig sind. Abert trotzdem grundsätz sehenswerter Kanal. Danke für den Tipp

    AntwortenLöschen

Danke, Ihr Kommentar wird noch moderiert. Danke.