Dienstag, 4. November 2014

Kurzes Lebenszeichen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

manche von Ihnen mögen sicherlich schon gedacht haben:

"Das war es wohl mit dem Alwaysworkingman Blog" Seit Monaten macht der nichts mehr. Steil und Euphorisch angefangen und schnell die Lust verloren.

Es freut mich, das es nicht so ist. Allerdings war es in meinem privaten Umfeld die letzten 3 Monate ziemlich turbulent. Ein schwerer Krankheitsfall in meiner Familie hat zwar nicht meine Zeit eingenommen, aber meine Kreativität und Lust gänzlich gehemmt.

Leider ist der liebe Mensch dann verstorben, was mich sehr mitgenommen hat.

Zur Zeit baue ich für diesen Menschen eine Urnengrabumrandung für den Winter. Es kommt Douglasie, Eichenlamellos und PU Leim zum Einsatz.
Diese werde ich aber hier aus Pietätsgründen nicht veröffentlichen. Man muss nicht aus allem eine Story machen. Auch wenn der Blog schon längst wieder eine nötig hätte.

Achso, vielen Dank an das hobbyschneiderin24.net Forum und an  harekrishnaharerama.
Sie hat meinen Blog empfohlen zum Thema "Einrichten von Nähstuben". Dies hat in letzter Zeit zumindest den Grundstock an Besucherinnen und Besucher gesichert :-)

Es freut mich, das die Nähstube meiner Frau, die ja mit sehr einfachen Mitteln aufgewertet wurde, Manchen vielleicht zur Inspiration dient.
Um Gemütlichkeit herzustellen braucht man nur zwei Dinge: Holz und Holzöl. Das allein ist fast schon ein Garant für Ruhe und ein Gefühl der Geborgenheit. Selbst geöltest Fichtenholz aus dem Baumarkt schafft das.

Auch wenn ich nicht geschrieben habe, habe ich mich trotz Allem mit dem Holzwerken beschäftigt. Demnächst steht der Kauf eine Hobelmaschine an. Wahrscheinlich wird es die Makita 2012NB.
Auch der Duodübler steht schon lange auf meiner Warteliste, um endlich Stollenbau und Rahmenbau ernsthafter zu betreiben.

Desweiteren habe ich als nächste Projekte ein Telefonschränkchen, eine Garderobe, Regale für den Keller und noch viele andere Dinge vor der Brust.

Ich denke, mir wird es diesen Winter nicht langweilig,

Bis zum nächsten Mal,

es grüßt herzlich

Alwaysworkingman - Andi


Kommentare:

  1. Hallo Andi,

    Kopf hoch und viel Kraft. Wenn es der richtige Zeitpunkt ist, dann werden wir wieder von Dir hören.

    Schön, dass Du Dich gemeldet hast,

    ganz herzliche Grüße,

    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andi,
    schön, mal wieder was von Dir zu lesen ...
    Als reiner Hobbyholzwerker würde ich Dir gerne etwas zum Duodübler sagen:
    Das ist echt ein tolles Teil und man kann nach einer gewissen Eingewöhnung auch gut damit arbeiten. Ich hatte mir auch mal einen eingebildet und auch recht günstig bekommen. Dann hat aber die Vernunft gesiegt und ich habe ihn wieder verkauft, denn für den nur gelegentlichen Gebrauch ist das Ding zu teuer und ich habe mir Sinnvolleres für das Geld gekauft. Als Ersatz habe ich mir eine sehr variable Vorrichtung gebaut: zusammen mit Oberfräse und Kopierhülse kann ich sogar mehr machen, als mit dem Duodübler. Wenn Du willst, schicke ich Dir gerne mal ein paar Fotos davon - wie das hier über den Blog geht, weiß ich leider nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andi,
    schön wieder einen Post von Dir zu lesen.
    Auch wenn er nachdenklich macht, schaffst du es dennoch einem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
    Danke dafür!
    Gruß
    Volker

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martin, sehr gerne würde ich mir die Bilder ansehen. Wenn Du möchtest schreibe mir: andi@alwaysworkingman.de

    AntwortenLöschen
  5. Was passiert ist, ist sehr traurig, dennoch ist es wichtig, nach vorne zu sehen und ich freue mich auf neue Projekte von Dir.

    Gruß Ricc

    AntwortenLöschen

Danke, Ihr Kommentar wird noch moderiert. Danke.