Dienstag, 29. Juli 2014

Grillstation im "Shaker Style" Teil 2

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

nachdem ich im letzten Teil das Projekt vorgestellt habe ging es heute weiter.

Zuerst habe ich aus meinem Sperrholzfundus die Füllungen mit der Tauchsäge und der Tischkreissäge formatiert.

Wie so oft beim Holzwerken, kommt leider dann der etwas lästige Teil: die Schleiferei.

Ich habe die 6 mm Sperrholzfüllungen mit Körnung 80,120,180,240 u. 320 geschliffen.



Viel Spaß beim lesen

Sonntag, 13. Juli 2014

Grillstation im "Shaker Style" Evolutionsstufe II

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

endlich geht es weiter. In letzter Zeit habe ich ja schon erwähnt, das mir das Holzwerken irgendwie "zu viel" war. Heute konnte ich endlich diesen Bann brechen. Die Idee dabei war, eine Grillstation für meinen Gasgrill zu bauen. Ich bin leidenschaftlicher "Griller", aber mein Grill steht derzeit auf einem sehr armseligen Wagen.

Wieso ich das ganze Projekt für mich als Evolutionsstufe sehe, möchte ich Ihnen gerne erklären. Der "Shaker Style" ist eine sehr einfach gehaltene Rahmen und Füllungs Bauweise. An solche Sachen habe ich mich nie ran getraut, da meine Maschinenausstattung und mein Können bis dato einfach nicht bereit waren, für solche Bauweisen. Aber die Entdeckung des Festool Seitenanschlags SA-OF 1000 brachten den Durchbruch. Es handelt sich hierbei um den "einfachen Seitenanschlag" der OF1010. Zwei davon ermöglichen ein einfaches führen der Oberfräse auf einer Brettkante, um beispielsweise eine Nut für eine Füllung zu fräsen. Selbstverständlich kann man so einen Hilfsanschlag selber bauen. Aber für mich ist es komfortabler mit diesem Anschlag.

Nun aber zum Projekt.





Der Deckel und der Zwischenboden werden 2 mm gebürstetes Edelstahl, für die Hygiene :-)

Viel Spaß beim weiterlesen.