Sonntag, 30. November 2014

Endlich komplett - Hobelmaschine angeschafft - HCM 260

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

endlich ist der Alwaysworkingman komplett. Zumindest mal für die nächste Zeit :-)

Ich habe mir eine Dicken - und Abrichthobelmaschine gebraucht gekauft. Ich habe ja lange mit dem Gedanken gespielt, mir eine Neue, reine Montage-Dickenhobelmaschine zu kaufen. Im Werkzeugkompass wurde diese ja auch gerade getestet. Der Preis ist auch verlockend für solch eine Maschine.

Heiko Rech hat ja auch in seinem Video gezeigt, wie einfach es ist, krumme Bohlen "Dickenhobel bereit" zu machen. Und da ist der Hase im Pfeffer vergraben.





Mittwoch, 19. November 2014

Übung: Verleimen von Gehrungen mit Klebeband - Herstellen von Zwingenkästen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wie im meiner neuen Rubrik "Übungen" beschrieben, werde ich mir in nächster Zeit immer Übungsaufgaben vornehmen, die exemplarisch mir sicherlich bei größeren Projekten, gar Möbel, zu Gute kommen werden. Weil um Routine in gewissen Dingen zu bekommen, bedarf es meist einer mehrfachen Übung.

So habe ich mir heute folgende Aufgabe gestellt:

  • Baue eine Box 300 mm x 150 mm
  • Eingefalzter Boden 10 mm
  • Komplett auf Gehrung, verleimen mit Klebeband.
  • Material: 13 mm Fichte/Tanne Nut und Feder Bretter Reste, 6 mm Sperrholz für den Boden
  • Versuche so genau wie möglich zu arbeiten.


Ziel: Meine Festool Zwingen sollen einen Platz auf der Fensterbank bekommen.



Dieser Zustand nervt mich schon lange, immer wieder fallen die Zwingen runter.

Sonntag, 16. November 2014

Schrank Korpus begonnen - Brennholz draus geworden

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute war so ein richtig dämlicher Tag in der Werkstatt. Seit Tagen habe ich mir vorgenommen 2 kleine Korpusse für einen Bauernschrank zu machen. Also wieder ein Schrank im Schrank so zu sagen. Weil in dem Bauernschrank keine Möglichkeiten sind, vernünftig Regalböden an zu bringen.

Da ich noch einen großen Rest Seekiefer hatte, wollte ich das verwenden und nachher lackieren.

Das zur Theorie.



Zunächst habe ich die Plate aufgetrennt. Alles schön vorbreitet und angezeichnet und gesägt.

Und da ging die Berg und Talfahrt schon los...........



Donnerstag, 13. November 2014

Bosch PLR 15 Laser-Entfernungsmesser

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute habe ich mir bei einer Kaufland Bonuspunkte Sammelprogramm einen
Bosch PLR 15 Laser-Entferungsmesser subventionieren lassen. Immerhin 20,- € unter Marktpreis.




So kam der Entfernungsmesser in Preisregionen, der es durchaus vertreten lässt, das er 360 Tage im Jahr im Schrank liegt.

Ich hatte schon einmal ein etwas höherwertigeres Gerät von Bosch blau. Ich bildete mir damals ein, das "Mann" so etwas haben muss. Nach 5 jährigem Stilleben in meinem Schrank kam er in die Bucht.


Kaum war er weg, habe ich ihn vermisst. Fast wöchentlich :-)


Wieso so Gerät ab und an ein Problemlöser für mich ist, lesen Sie weiter.







Dienstag, 4. November 2014

Kurzes Lebenszeichen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

manche von Ihnen mögen sicherlich schon gedacht haben:

"Das war es wohl mit dem Alwaysworkingman Blog" Seit Monaten macht der nichts mehr. Steil und Euphorisch angefangen und schnell die Lust verloren.

Es freut mich, das es nicht so ist. Allerdings war es in meinem privaten Umfeld die letzten 3 Monate ziemlich turbulent. Ein schwerer Krankheitsfall in meiner Familie hat zwar nicht meine Zeit eingenommen, aber meine Kreativität und Lust gänzlich gehemmt.

Leider ist der liebe Mensch dann verstorben, was mich sehr mitgenommen hat.

Zur Zeit baue ich für diesen Menschen eine Urnengrabumrandung für den Winter. Es kommt Douglasie, Eichenlamellos und PU Leim zum Einsatz.
Diese werde ich aber hier aus Pietätsgründen nicht veröffentlichen. Man muss nicht aus allem eine Story machen. Auch wenn der Blog schon längst wieder eine nötig hätte.

Achso, vielen Dank an das hobbyschneiderin24.net Forum und an  harekrishnaharerama.
Sie hat meinen Blog empfohlen zum Thema "Einrichten von Nähstuben". Dies hat in letzter Zeit zumindest den Grundstock an Besucherinnen und Besucher gesichert :-)

Es freut mich, das die Nähstube meiner Frau, die ja mit sehr einfachen Mitteln aufgewertet wurde, Manchen vielleicht zur Inspiration dient.
Um Gemütlichkeit herzustellen braucht man nur zwei Dinge: Holz und Holzöl. Das allein ist fast schon ein Garant für Ruhe und ein Gefühl der Geborgenheit. Selbst geöltest Fichtenholz aus dem Baumarkt schafft das.

Auch wenn ich nicht geschrieben habe, habe ich mich trotz Allem mit dem Holzwerken beschäftigt. Demnächst steht der Kauf eine Hobelmaschine an. Wahrscheinlich wird es die Makita 2012NB.
Auch der Duodübler steht schon lange auf meiner Warteliste, um endlich Stollenbau und Rahmenbau ernsthafter zu betreiben.

Desweiteren habe ich als nächste Projekte ein Telefonschränkchen, eine Garderobe, Regale für den Keller und noch viele andere Dinge vor der Brust.

Ich denke, mir wird es diesen Winter nicht langweilig,

Bis zum nächsten Mal,

es grüßt herzlich

Alwaysworkingman - Andi