Sonntag, 26. April 2015

Grillstation im "Shaker Style" - Endlich fertig

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

seit letztem Jahr Juli stand mein Grillwagen unvollendet in der Werkstatt.

Hier gehts zum Anfang des Projektes.

Ein ewiges Projekt was immer anderen wichtigen Dingen weichen musste. Dabei war nicht mehr viel zu tun.


Das Planungsbild


Montag, 20. April 2015

Small Wall Cupboard - Oberflächenbehandlung -

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wie im letzten Post schon geschrieben, möchte ich Euch die sagen wir mal "Schwierigkeiten" die es bei der Oberflächenbehandlung gegeben hat, nicht vorenthalten. Das Leben ist nicht immer ein Tanzkaffee.

Hier sieht man schön, was passiert, wenn man
unsachgemäß Leim abwischt oder gar
antrocknen lässt



Samstag, 11. April 2015

Übung: Small Wall Cupboard - Kleines Schränkchen vom English Woodworker

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wie bereits im Post The English Woodworker - Build a smal wall cupboard angekündigt, habe ich mir passend zu meiner Übungsreihe vorgenommen, dieses kleine Schränkchen zur Übung und Sammlung von Erfahrungen, nachzubauen.

Es ist aus Fichte Leimholz und wird überwiegend mit Überblattungen und Nuten erstellt. Die Amerikaner nennen das auch "Dado Joint" und "Rabbet Joint".
Alles Dinge die ich eigentlich noch nie gemacht habe. Der Autor verwendet dazu ausschließlich Handwerkzeuge. Da ich leider in diesem Bereich nicht gut ausgestattet bin, baue ich es mit Maschinen.

Das Video und die Arbeit von John suggeriert ja eine leichte Fingerübung in Fichte. Wi soviele YouTube Videos das tun. Und mit Maschinen muss das ganze ja noch einfacher und präziser zu erstellen sein.

Denkste !


Sonntag, 5. April 2015

Obeflächenbehandlung "Kleiner Buchenschrank"

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wie in meinem letzten Post beschrieben, gab es an dem kleinen Buchenschränkchen, welches ich in der Kurswerkstatt von Heiko Rech gebaut habe, noch ein paar Feinarbeiten zu machen.


Wenn man das Schränkchen nach Hause nimmt, fehlt eigentlich nur noch die Detailarbeit, die im Kurs am Schluss einfach mangels Zeit und auch Muße zu kurz kommt. Beim mir war das jedenfalls so. Aber man ist so voll mit Eindrücken und dem Gelernten, das man diesen Schritt in Ruhe zu Hause machen kann. Praktisch noch einmal ein Nachspüren des Kurses :-)